Archiv

 
Kantaten-Gottesdienst
Sonntag, 13. September 2020 10:00 Uhr
Nikolaikirche Siegen


Tag des Offenen Denkmals

Johann Sebastian Bach: Jauchzet Gott in allen Landen BWV 51

für Sopran und Orchester

 

Nikolai BoegenSophia Körber, Sopran

Camerata Instrumentale Siegen

Leitung: Ute Debus

 

Aus dem reichen Schatz Bachscher Kantaten wird „in Zeiten wie diesen“ eine der bekanntesten Solo-Kantaten des Thomaskantors für Solo-Sopran, Trompete und Streicher „Jauchzet Gott in allen Landen“, BWV 51 erklingen.

Der ursprüngliche Entstehungsanlass der Kantate BWV 51 ist unbekannt. Die außergewöhnliche, festliche Besetzung mit Trompete und Solosopran und die virtuosen Anforderungen dieser Partien scheinen auf einen besonderen Anlass zu weisen wie Neujahr, Ratswahl oder der Geburtstag einer hochgestellten Person. Erst später ergänzte Bach auf der Titelseite seiner Partitur die Bestimmung für den 15. Sonntag nach Trinitatis. Der Text ist auf das Lob Gottes und Dank für erwiesene Güte ausgerichtet, verknüpft mit der Bitte um künftigen Beistand. Die Choralstrophe „Sei Lob und Preis mit Ehren“ ist nicht wie üblich schlicht vierstimmig gesetzt, sondern in einen instrumentalen Triosatz eingebettet und bildet zusammen mit dem folgenden "Alleluja" einen konzertanten, brillanten Abschluss.

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Nächste Veranstaltung


21.11.2020 19:00 | Nikolaikirche Siegen

Ewigkeitssonntag, Duruflé-Requiem
ORGELMEDITATION MAURICE DURUFLÉ:NOTRE PÈRE OP. 14FÜR GEMISCHTEN CHORA CAPPELLA QUATRE MOTETS SUR DESTHÈMES GRÉGORIENS ...

mehr erfahren
Newsletter

Haben Sie Chorerfahrung und Lust auf klassische und moderne Chorliteratur? Dann sind Sie bei uns richtig.

Kontakt aufnehmen