Archiv

 
28. Kantate zum Mitsingen
Sonntag, 9. September 2018 10:00 Uhr
NIKOLAIKIRCHE SIEGEN


KANTATEN-GOTTESDIENST

Johann Sebastian Bach:
Was Gott tut, das ist wohlgetan BWV 99
für Soli, Chor und Orchester

NINA JUNK · Sopran
CHRISTINA SCHMITT · Alt
GERRIT SCHWAN · Bass
K ANTOREI SIEGEN
KIRCHENCHOR UND GÄSTE
CAMERATA INSTRUMENTALE SIEGEN
UTE DEBUS · Leitung
STEFAN KÖNIG · Pfarrer

Kantorei Konzert fułr Freunde 8 7 18 7200 kleinDie Choralkantate Was Gott tut, das ist wohlgetan gehört zu
Bachs zweitem Leipziger Kantatenjahrgang und wurde 1724
am 15. Sonntag nach Trinitatis in der Thomaskirche uraufgeführt.
2018 soll sie, ebenfalls am 15. Sonntag nach Trinitatis, in der
Siegener Nikolaikirche erklingen. Während Bach die erste und letzte
Strophe des gleichnamigen Kirchenliedes unverändert für Eingangschor
und Schlusschoral verwendet, führen die Binnenteile der
Kantate das Thema des Chorals in freier Dichtung aus: Die Gläubigen
werden aufgefordert, ihr Vertrauen auch in schweren Zeiten auf
Gott zu setzen, in der Hoffnung und Zuversicht, dass er helfen und
durchtragen wird. Bereits zum 28. Mal laden Kantorei und
Ev. Kirchenchor Siegen interessierte Sängerinnen und Sänger
herzlich zum Mitsingen ein.

Proben:
Donnerstag, 6. 9. 2018, 19–22 Uhr, Gemeindehaus Altstadt
Samstag, 8. 9. 2018, 13.30–15.30 Uhr, Generalprobe Nikolaikirche
Sonntag, 9. 9. 2018, 8.45 Uhr, Einsingprobe Nikolaikirche
 

Zurück zur Übersicht

Nächste Veranstaltung


24.12.2020 23:00 | Nikolaikirche Siegen

Christmette
Weihnachtsklang   Mitglieder des Blechbläserensembles pro musica sacra Streichquartett der Camerata Instrume...

mehr erfahren
Newsletter

Haben Sie Chorerfahrung und Lust auf klassische und moderne Chorliteratur? Dann sind Sie bei uns richtig.

Kontakt aufnehmen