Quattro Percussioni
Freitag, 11. September 2020 20:00 Uhr
Nikolaikirche Siegen


Sophia 9081 BWSchlagzeug: Matthias Kelemen, Danilo Koch, Yu Fujiwara und David Friederich

Sopran: Sophia Körber

Schlagzeug hoch vier: Das allein verspricht bereits ein außergewöhnliches Hörerlebnis im weiten Raum der Nikolaikirche. Noch dazu, wenn mit vier Schlagzeugern der Philharmonie Südwestfalen echte Könner am Werk sind und eine grandiose Bandbreite ihres Instrumentariums präsentieren. Neben diversen Percussionsinstrumenten kommen auch Vibra- und Marimbaphon zum Einsatz. Noch einmal reizvoller wird das Geschehen, wenn sich zu den aus unterschiedlichen Nationen stammenden Perkussionisten als besonderer Gast die Sopranistin Sophia Körber gesellt. Gemeinsam musizieren sie u. a. George Gershwins „Summertime“. Dazu erklingen sowohl bekannte Melodien wie die Schnellpolka „Éljen a Magyar“ von Johann Strauss Sohn, als auch Werke, die es zu entdecken gilt. Selbst vor akrobatischen Höchstleistungen schrecken die Musiker nicht zurück, wenn sie sich beim „Millenium Bug“ (Original: Giovanni Solima) virtuos an einem Instrument abwechseln… Man darf gespannt sein!

Bild: Hans-Jürgen Oertelt, Make-up: Maria Schwerdtfeger

 

Eintritt frei
Kollekte erbeten
 

Zurück zur Übersicht

Nächste Veranstaltung


18.10.2020 17:00 | Nikolaikirche Siegen

Beethoven and Friends
Werke von Beethoven, Brahms, Rheinberger, Wolf u. a. sowie Chor-Improvisation Bonner Kammerchor   Georg Hage - L...

mehr erfahren